Definition Vegetarier

Vegetarier sind Menschen und Tiere die sich ausschließlich von der Vegetation – also den Pflanzen ernähren. Heutzutage auch oft Veganer genannt. Innerhalb dieser Ernährungsgruppe kann man beim Menschen verschiedene Typen finden.

  • Kochköstler: Erhitzen Teile ihrer Nahrung
  • Rohköstler: Nehmen ihre Nahrung stets roh zu sich
  • Frutarier: Ernähren sich ausschließlich von den Fruchtkörpern der Pflanzen, so dass die geerntete Pflanze weiter gedeihen kann.
  • Friedfertige: Nehmen ihre Nahrung bevorzugt aus Friedfertigen Landanbau.
  • Dies ist rein pflanzliche Düngung, stehen lassen eines Teiles der Feldfrüchte für die Wildtiere, Landschaftspflege mit Benjaminshecken und Permakultur.

Als Untergruppe der Vegetarier gibt es beim Menschen viele die zu der Vegetationsnahrung auch Produkte aus tierische Erzeugnissen zu sich nehmen von Tieren, die in Europa weitgehend in Massenlagern gehalten werden. Zu diesen Tierischen Erzeugnissen zählen z.B. die Muttermilch von Kühen und tierische Eier welche zur Befruchtung und Fortpflanzung gedacht sind.

Zusatzinformation: Verwirrte Fleischesser
Es gibt viele Fleischesser, welche sich bei ihrem Tottierkonsum auf einzelne Tierarten beschränken und sich dann als Vegetarier bezeichnen. Es ist sehr schockierend wie viele von diesen Menschen denken, dass ihr Tottierkonsum beschränkt auf einzelne Tierarten das Tote Tier zur Pflanze werden lässt. Da gibt es Menschen bei denen Fische Pflanzen sind oder Puten Pflanzen sind oder Hühner Pflanzen sind. Es gibt verschiedene Medizinisch – Biologische Theorien über diese Geistesstörung. Wahrscheinlich dient diese Verzehrte Wahrnehmung der Wirklichkeit dazu unterdrückten Mitleidsgefühlen, Gewissensbisse- und Gefühlskonflikte weiter zu unterdrücken. Du fühlst dich angesprochen und beleidigt? Ach komm schon, bischen Spaß darf doch sein. Bist auf jeden Fall beim Vegi Treff auch als "Halbvegetarier" willkommen. Auch als gefühlter Fleischesser! Wir fressen beim Vegi Treff keine Leute - versprochen!

Vegetarische Ernährung & Gesundheit
Inzwischen ist es fast schon Allgemeinwissen, dass sich vegetarisch Ernährende im allgemeinen grundsätzlich gesundheitliche Vorteile haben. Mehr Hierzu lässt sich leicht recherchieren.

Beim Thema Ernährung & Gesundheit ist es wichtig den „Gesunden Menschenverstand“ mit einzusetzen. Dies hilft, dass man sich nicht vom falsch oder fehlerhaft studierten Ernährungsberatern/innen, Ärzten/innen, Erzieher/innen, Medienberichten, Milch- und Fleischwirtschaftskampanien krank denken lässt.

Erstens kennt fast jeder Menschen die sich Tag täglich so was von „ungesund“ ernähren, aber trotzdem Jahrzehnte oder bis ins hohe Alter „gesund“ sind. Diese täglich zu erfahrende Wahrheit ist wichtiger als alle Ernährungsbehauptungen welche einen Angst einjagen sollen. Zweitens kann wer will viele Vegetarier kennen lernen oder von ihnen Erfahren. Vegetarierische Senioren mit schier nicht abnehmender Kraft und Ausstrahlung, Vegetarische Hochleistungssportler, Vegetarische Hochleistungsträger wie z.B. Handwerker, Unternehmer, Mütter, Familien welche schon in der 2ten und dritten Generation vegetarisch leben. Völker welche seit hunderten von Jahren Vegetarisch leben wie die zum Beispiel indische Hindus. Also ist offensichtlich, dass verschiedenste vegetarische Ernährungsweisen funktionieren. Es ist heutzutage nicht die Frage ob man sich Lebensbejahend ernähren kann, die Frage ist ob man es will, bzw. was einem am Handeln und ablegen einer überholten Handlungsweise hindert.